Tabellenbild

Hell`s Gate Airtram:

Gleich in der Früh ging ich zum Joggen an einer alten Eisenbahnlinie. Hier ist irgendwie die Zeit stehen geblieben. Nachdem wir wieder unsere Sachen gepackt hatten, fuhren wir ein paar Kilometer zurück bis wir zwischen Boston Bar und Spuzzum zum Hell`s Gate Airtram kamen.

Tabellenbild Tabellenbild
Lenker und Robert Die Hängebrücke
Bild

Hells Gate Airtram

 

Wir parkten unser Auto am Besucherparkplatz und kauften Tickets für die Seilbahn. Wir fuhren mit der Bahn in die Tiefe. Dort gibt es eine Aussichtsgalerie und Hängebrücke, von wo wir ziemlich nah an die 33m weite Schlucht kamen.
>>> Hier gehts zur Homepage der Hell`s Gate Airtram
Bei Hochwasser fließen hier 800 Millionen Liter Wasser. Wir besichtigten die internationalen Fischleitern, die 1945 gebaut wurden um 2 Millionen Lachsen zu helfen, ihre Laichgebiete zu erreichen.

Tabellenbild Tabellenbild
Blick in die Schlucht Auf der Hängebrücke

Nachdem wir ein paar Meter gegangen waren und über die atemberaubende Hängebrücke gingen, fuhren wir wieder zurück mit der Seilbahn.
>>> Hier gehts zum Fotoalbum Hell`s Gate Airtram
Natürlich durften die Fotos mit dem Häuptling nicht fehlen:

Tabellenbild Tabellenbild Tabellenbild
Lenker Robert und Markus

Weiterfahrt nach Valemount

Bild

Truck und ein Güterzug

 

Nach dem Besuch der Hell`s Gate Schlucht fuhren wir weiter nördwärts. Wir fuhren auf einsamen Straßen. Nur selten kamen wir durch Ortschaften wie Lytton. Hier fuhren wir ostwärts und dann wieder weiter nach Norden bis wir die Ortschaft Cache Creek erreichten. Von hier gings wieder ostwärts bis wir nach Kamloops kamen. Die kanadische Wilnis war atemberaubend. Immer wieder kamen wir an Flüße, Seen und unberührte Gegenden vorbei. Hier fanden wir noch Wildnis pur.
>>> Hier findet ihr das Fotoalbum der Fahrt nach Valemount

Tabellenbild Tabellenbild
Einsame Gegend Kanadische Wildnis

In Kamloops fuhren wir weiter nach Norden bis wir nach über 500 km Valemount erreichten. Wir waren kurz vor dem Mount Robson Provincial Park. Im Best Western Hotel blieben wir für 165 $ übernacht. Am Abend fuhren wir in ein gutes Restaurant zum Essen.

Tabellenbild Tabellenbild Tabellenbild
Trucks Kurze Rast Blick zum Mount Robson

Route Boston Bar - Valemount:

Weiter zum 10. Tag:

Teaserbild

10. Tag: Joggen in Valemount mit Wildlife Trail, Fahrt zum Mount Robson und Wanderung am Berg Lake, Fahrt zum Jasper N.P. und Bootsfahrt am Maligne Lake zu Spirit Island.....

Mehr Infos
Google