Tabellenbild

Fahrt über Salt Lake in die Nähe vom Bryce Canyon:

Bild

Aschewolken

 

Gleich in der Früh fuhren wir wieder los, weiter Richtung Süden, auf dem Highway Nummer 15. Heute gab es landschaftlich nicht viel zu sehen. Wir kamen auch an Salt Lake City vorbei. Spätnachmittags hörten wir in den Nachrichten, das ein riesiger Waldbrand 100 km unterhalb Salt Lake City wütete. Wir wurden umgeleitet, da viele Straßen gesperrt waren und ganze Dörfer evakuiert werden mussten. Der Himmel verdunkelte sich weil die Aschewolke direkt über uns war. Wir hielten kurz an einem Rastplatz an wo unser Auto gleich von Asche übersäht war. Am Abend konnten wir der Wolke entfliehen und der Himmel war wieder strahlend blau als wir in einer kleinen Ortschaft in der Nähe vom Bryce Canyon ankamen. Wir gingen in eine Pizzaria zum Essen, wo es Riesenpizzas gab, die keiner schaffte. Später schauten wir uns noch auf der Veranda des Motels (75 Dollar pro Nacht) bei einem Bier den Sonnenuntergang an.

Nur Asche Das letzte Bier am Abend Sonnenuntergang

Route Yellowstone West Entrance - Bryce Canyon:

Weiter zum 15. Tag:

Teaserbild

15. Tag: Wandern im Bryce Canyon und Zion Nationalpark. Weiterfahrt und Ankunft am Abend in Las Vegas ...

Mehr Infos
Google