20.09.2012 - Von Reno nach Pocatello:

Um kurz vor 8 Uhr verließen wir unser Zimmer und aßen noch Toast und tranken Tee bzw. Kaffee an der Rezeption. Heute mussten wir eine weite Strecke zurücklegen. Wir wollten so nahe wie möglich zum Yellowstone Nationalpark kommen. Dieser liegt aber ca. 1200 km von Reno entfernt. Auf der Interstate 80 fuhr zuerst Brigitte nach Osten. Einen kurzen Halt machten wir im 250 km entfernten Winnemucca. Im Mac Donalds gab es einen Kaffee für Brigitte und einen Kakao für mich. Die Strecke führte uns durch ewig weites und sehr karges Land. Ortschaften waren Mangelware. Manchmal sahen wir Rinder auf ihren Weiden stehen, ansonsten gab es links und rechts der Straße nur Berge. Man konnte sich vorstellen wie vor 150 Jahren die Trecks nach Kalifornien zogen und immer wieder von Indianern überfallen wurden. Trotz der Kargheit war die Landschaft atemberaubend schön.

On the Road :-)

Fahrt nach Pocatello:

In der größeren Stadt Elko tankten wir unser Auto und aßen beim Burger King zu Mittag. Wieder 100 km weiter verließen wir die Interstate und fuhren auf dem Highway 93 in Richtung Twin Falls nach Norden. Nach insgesamt 1000 km Fahrt an diesem Tag erreichten wir um halb 7 Uhr Abends das Best Western in Pocatello im Bundesstaat Idaho. Dank eines Coupons bekamen wir ein Zimmer für 69 Dollar. Nach einer erfrischenden Dusche gingen wir ins nahe gelegene Restaurant Applepee, wo wir uns ein Steak mit Bier genehmigten. Wir stellten fest, dass wir die Zeitzone gewechselt hatten und die Uhr eine Stunde nach vorne stellen müssen, und wir schon Schlafenszeit hatten.

Zum Fotoalbum:

Route Reno - Pocatello: 920 km

Google